Massagecreme und vieles mehr

Wie oft schon, bin ich in meine Drogerie gegangen und wollte meine derzeitige Massagecreme kaufen die ich zum Teil über Jahre schon verwendet habe und einmal mehr hiess es, dieses Produkt ist leider nicht mehr im Handel. So wieder passiert im letzten Herbst.

Bis dann wieder ein ähnliches Produkt gefunden wird, vergeht meistens viel Zeit, braucht enorme Geduld und ist dann auch noch eine Preisfrage. So bin ich auf Christian Stettler von der Stöckli Drogerie in Eggiwil zu gegangen und fragte ihn, ob er interessiert ist, mit seinen Produkten mich in der Sportbetreuung und in meiner Massage auszustatten. Zu meinem Glück war Christian Stettler sofort bereit mich zu unterstützen. Kurze Zeit später, durfte ich zahlreiche Muster sowie Produkte die bereits in der Drogerie im Sortiment sind, entgegen nehmen um ausgiebig zu testen was für mich am geeignetsten ist. Nach vielen Anregungen, Meinungsaustausch und vielen weiteren Testmustern, bin ich heute in der glücklichen Lage, meine eigens für mich und meine Bedürfnisse abgestimmten Produkte in meiner Tätigkeit anwenden zu könnnen.
Ist leider nicht mehr im Sortiment gibt es für mich nicht mehr. Brauche ich eine neue Creme oder ist ein Fluid ausgegangen, gehe ich in die Stöckli Drogerie und meine Creme wird für mich direkt in der Drogerie hergestellt. Ein weiteres plus Punkt: Alle Produkte sind rein Pflanzlich.

Die Massage-Creme überzeugt durch sehr gute Gleitfähigkeit und ist trotzdem sehr griffig. Der perfekte Mix für eine entspannende klassische Massage oder für eine lösende Sportmassage. Da die Massage-Creme neutral ist, das heisst: nicht wärmend oder kühlend, ist sie auch neutral im Geschmack und daher sehr angenehm und überhaupt nicht aufdringlich. 

Oft werde ich gefragt, warum ich für meine Massagen nicht Oel verwende. Dafür gibt es eigentlich zwei Gründe: zum einen wegen der Kleider meiner Kunden (Oel kann Flecken verursachen) zum Anderen wegen der Griffigkeit beim massieren.

Der Rössli-Balsam ist äusserst angenehm um nach einer kräftigen, lösenden Massage ein leichtes wärme Gefühl zu vermitteln und die Entspannung der Muskulatur in der Tiefe zu unterstützen. 

 

Das Rössli-Fluid ist das gleiche wie der Balsam. Jedoch wurde es durch Christian Stettler so umgewandelt, dass es in einem praktischen Pumpendispenser verwendet werden kann. Das Fluid kommt im Sport zum Einsatz um die Muskulatur vor der sportlichen Aktivität aufzuwärmen.

Die Kramed-Emulsion brauche ich für die Beinmassage bei müden Beinen nach sportlicher Belastung, bei Muskelkater oder schweren, schmerzenden, müden Beinen im Alltag. Zum feinen und behutsamen ausmassieren eines Muskelfaserrisses ist die Kramed-Emulsion ebenfalls bestens geeignet wobei ich dann die Emulsion zum Schluss noch mit etwas Arnica Gel vermische.

Das Muskelfluid verwende ich eher selten. Es ist jedoch bei den Sportlern sehr beliebt weil es nicht lange eingerieben werden muss und rasch einzieht und keine Rückstände auf der Haut hinterlässt. Das Muskelfluid kann vor und nach der sportlichen Tätigkeit angewendet werden.

 

Kleiner geheim Tipp: Nach einer längeren Wanderung bewirkt das Muskelfluid wahre Wunder.

Den Arnica-Gel durfte ich aus dem Sortiment der Stöckli Drogerie übernehmen. Gerade im Sport kommt es häufig zu akuten Verletzungen. Der Arnica-Gel hat die Eigenschaft zu kühlen, ist entzündungshemmend und abschwellend. Da der Arnica-Gel sehr gut in die Haut einzieht, kann er auch problemlos ohne Verband angewendet werden, das im Sport von grossem Vorteil ist.

Der Wallwurz-Balsam ist ebenfalls kühlend und entzündungshemmend und ist auch aus dem Standartsortiment der Stöckli Drogerie. Mehrheitlich kommt der Wallwurz-Balsam bei chronischen Schmerzen zum Einsatz. Im Sport  wie im Alltag kommt es häufig vor, dass Verletzungen nicht zu 100 % ausgeheilt werden. Ist dies der Fall, spricht man bald einmale von chronischen Schmerzen. Bei chronischen Schmerzen ist meistens  von Aussen nichts zu sehen und trotzdem kann es eben sehr schmerzhaft sein. Trotz der sehr guten Wirkung des Wallwurz-Balsam braucht es neben einer regelmässigen Anwendung auch sehr viel Geduld bis die Schmerzen weg sind und auch nicht wieder kommen.

Das sind nun also meine Produkte mit denen ich massiere und die bei der Sportbetreuung  zum Einsatz kommen. Christian Stettler unterstützt mich auch mit seinem enormen Wissen über natürliche Heilmittel wie Spagyrik und mit seiner endlosen Geduld mich zu beraten wenn ich einen kniffligen Fall habe. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Stöckli Team.